Skip to main content

Eine Schieferschere ist in der Lage alle Bestandteile aus Kunstschiefer oder Naturschiefer zu zerschneiden. Dabei machen auch Stücke die 10mm dick sind keine Probleme. Darüber hinaus ist dieses Gerät auch dafür geeignet, Faserzementplatten zu zerteilen und zu bearbeiten. Hilfreich ist es bei schwierigen Bedingungen, die Schieferschere zum Beispiel in eine Klappvorrichtung einzuhängen. Dafür gibt es extra eine sogenannte Lattung. Durch Löcher kann die Schere dann mit Nägeln gesichert werden. Dies ist sehr wichtig, weil Arbeiten mit der Schieferschere häufig an steilen Dächern oder anderen schwer zugänglichen Elementen verrichtet werden muss. Besonders an Häusern sollte das Gerät auf keinen Fall herunterfallen.
Benutzung der Schieferschere

Die Schere funktioniert nach einem relativ einfachen Prinzip. Dadurch ist eine bequeme und schnelle Ausführung gewährleistet. Wenn man etwas Schiefer durchschneiden möchte, zieht man das Messer einfach ganz bequem nach oben, die Platte wird eingeschoben und ungefähr 10cm durchgezogen. Danach können Sie die Platte immer wieder einfach ein Stückchen weiter schieben und immer wieder schneiden. So ist im Grunde ein endloses schneiden möglich, bis Ihr Ziel, wie zum Beispiel die Teilung der Schieferplatte erreicht worden ist.

Auch für Rundbögen ist die Schieferschere geeignet. Solche bögen bearbeiten Sie lediglich mit recht kurzen Schnitten am Rand der Schere. So kann die Platte zu Ihrem Gefallen abgerundet werden.

Eine äußerst nützliche Eigenschaft der Schere ist der optionale Winkelanschlag. Mit diesem ist es Ihnen möglich, gleiche und ebenmäßige Schnitte durchzuführen. Dafür sorgt eine Funktion, mit der Sie den Abstand gezielt einstellen können. Das ist sehr wichtig, wenn Platten in exakt gleiche Teile geschnitten werden müssen. Unterschiedliche Größen werden so vermieden.

Beeindruckend für den Nutzer ist die tolle Maßarbeit die mit dieser Maschine ausgeführt werden kann. Auch die schnelle und zeitsparende Arbeit fällt Anwendern immer wieder angenehm auf. Dabei ist die Schieferschere nicht nur für den Profi geeignet, sondern vor allem auch für den Hobby Handwerker. Darauf wurde bei der Entwicklung und Herstellung der Schere großen Wert gelegt.
Die Schieferschere – ein multifunktionales Gerät

Ob für kleine Arbeiten an den Schieferplatten oder auch für mehrtägige Projekte. Die Schieferschere ist auch für hohe Belastungen konzipiert worden. Probieren Sie es aus und erfahren, wie butterweich sich Schieferplatten plötzlich teilen und bearbeiten lassen. Das scharfe Messer leistet dabei ganze Arbeit. Diese Schere bereitet einfach Spaß.