Skip to main content

FM-Modulatoren machen den MP3-Player immer vielseitiger!

Viele Leute kennen das Problem, das Autoradio spielt keine CDS ab, oder ist nicht MP3-fähig. Dementsprechend ist auch die Auswahl seiner Lieblingsmusik sehr klein, da es schlicht und einfach an einer guten Möglichkeit fehlt, welche ein Abspielen ermöglicht. Doch dank der modernen Technik gibt es immer neue Produkte, welche die Vielseitigkeit eines Produkts erweitern und eine einfache Anwendung ermöglichen. Ein Beispiel dafür ist ein Fmmodulator, welcher die Signale des MP3-Players in Radiowellen umwandelt, welche fortan vom Autoradio empfangen und wiedergegeben werden können. Der FM Modulator wird dazu einfach in den Slot eingesteckt, in dem normalerweise die Kopfhörer stecken.

Die weitere Funktion ist sehr einfach, denn hat man den FM Modulator eingestöpselt muss man lediglich eine gewünschte, aber möglichst freie Frequenz auswählen, auf der die Audiosignale gesendet werden. Stellt man nun das Autoradio auf diese Frequenz ein, kann man problemlos die Signale des MP3-Players empfangen und somit die Lieblingsmusik auch auf einer größeren Anlage hören. Dies ist selbstverständlich auch bei der Stereo-Anlage Zuhause möglich, welche ebenfalls die Radiosignale empfangen und ausgeben kann.

Das Besondere an den FM Modulatoren ist außerden, dass die Frequenz nur um das eigene Auto herum gesendet wird, sodass man die Signale auch nur mit dem eigenen Auto empfangen kann, ohne dass man sich strafbar macht, denn das unerlaubte Aussenden von Radiowellen für weitere Benutzer ist in der BRD strafbar. Die beste Bezugsquelle für FM Modulatoren ist unbestritten das Internet, da es viele verschiedene Produkte gibt, welche eventuell sogar an das eigene Gerät angepasst sind. Zudem findet man dank der vielen Preissuchmaschinen auch schnell die günstigsten Geräte, sodass ein Kauf im Internet nicht nur bequem, sondern auch wesentlich günstiger ist. Sollten dennoch einmal Probleme mit einem Fmmodulator auftreten, oder es fällt in den ersten Tagen auf, dass man das Gerät eigentlich gar nicht so häufig nutzt, so kann man es innerhalb von 14 Tagen zurückschicken und erhält seinen Kaufpreis zurück.