Natürliche Nahrungsergänzung

verfasst am 20.12.2013 Drucken

Für die Gesundheit ist es mitunter notwendig, auf Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamine zurückzugreifen, um den Körper ausreichend zu versorgen. Wichtig ist dabei, auf natürliche Präparate zurückzugreifen, denn sie sind im Hinblick auf Aufnahme und Verwertung den industriellen Vitaminen weit überlegen.

Den Vitaminhaushalt ausgleichen

immunsystemEine gesunde Ernährung ist die Grundlage eines gesunden Lebens. Leider weisen viele Obst- und Gemüsesorten nur noch wenige Vitamine auf, denn lange Lagerungen oder Transportwege sorgen dafür, dass wichtige Nährstoffe verloren gehen. Gerade im Winter, in der dunklen Jahreszeit, benötigt der Körper jedoch viele Vitamine, um mögliche Erreger und Keime abzuwenden. Dies gilt auch bei Menschen, die mit einer Diät richtig abnehmen wollen. Auch sie nehmen oft nicht genügend Vitamine und Nährstoffe auf, die der Körper für eine gesunde Abwehr benötigt. Mit natürlicher Nahrungsergänzung jedoch ist es möglich, den Vitaminhaushalt im Körper wieder auszugleichen und sich rundum gesund zu fühlen.

Natürlichkeit zahlt sich aus

Auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel gibt es verschiedene Präparate, die entweder industriell oder aber natürlich hergestellt werden. Der große Vorteil der natürlichen Nahrungsergänzung ist die Tatsache, dass diese Vitamine und Mineralstoffe vom Körper deutlich besser aufgenommen und verwertet werden können. Gleichzeitig sind sie gut verträglich und daher für Menschen jeden Alters empfehlenswert. Letztlich schonen diese Präparate durch ihre schonende Herstellung auch die Umwelt. So werden Körper und Natur nicht mit schädlichen Substanzen belastet und in jeder Hinsicht umfassend versorgt.

Bild: ©Sebastian Kaulitzki – Fotolia

Mahlenbrey Jojobaöl: Das flüssige Gold für die Haut

verfasst am 11.12.2013 Drucken

Das Jojobaöl ist mehr als ein Öl, das die Spannkraft der Haut erhöht und diese mit Feuchtigkeit versorgt. Das reine Jojobaöl von Mahlenbrey wird aufgrund seiner intensiven Konsistenz und erwiesenen Wirkung auch als “Indianergold” bezeichnet. Dieser Name ist Programm, denn das Jojobaöl verzaubert die Haut und macht diese sichtbar geschmeidiger.

Weitreichende Wirkung

Das reine Jojobaöl zeichnet sich dadurch aus, dass es sehr leicht in die Haut einzieht und keinen Fettfilm hinterlässt. Dabei wird die Haut nach dem Auftragen schnell geschmeidig und glatt. Für durch Klimaanlagen und Heizungsluft strapazierte Haut ist das antiallergene Jojobaöl ein wahrer Feuchtigkeitssegen. Bei regelmäßiger Anwendung mit dem Indianergold erhöht sich die Hautelastizität spürbar und sichtbar. Zudem regeneriert sich die Haut und das Bindegewebe wird gestärkt. Das kaltgepresste mahlenbrey Jojobaöl ist ein hervorragendes Pflegeprodukt für reifere Haut und zeigt seine sanfte Wirkung auch gegen Narben und Schwangerschaftszeichen.

Das Allheilmittel mit Tradition

Das Jojobaöl blickt auf eine lange Tradition zurück. So verwendeten es die Ureinwohner von Kalifornien, Arizona und Mexiko als Allheilmittel gegen alle Hautprobleme. Aus diesem Grund wurde es schon damals als “flüssiges Gold” bezeichnet, das zur Haarpflege ebenso wie zur Hautpflege und als Sonnenschutz eingesetzt wurde. Das Jojobaöl wird aus dem Jojobastrauch gewonnen, der sich als wahrer Überlebenskünstler in den heißen Wüsten von Amerika bewiesen hat. Die Samen des Jojobastrauches enthalten Wachs, das dann zu dem reinen Jojobaöl verarbeitet wird. Daher ist das Jojobaöl eigentlich ein Wachs mit wundervoller Wirkung für die Haut.

Balsam für die Haut

Das reine Jojobaöl wird von Mahlenbrey unter schonenden Bedingungen verarbeitet. Das reine Jojobaöl bewahrt nicht nur die Feuchtigkeit der Haut, sondern schützt diese auch mit dem natürlichen Lichtschutzfaktor vor der UV-Strahlung. Das Körperöl sorgt über das ganze Jahr für ein angenehmes Hautgefühl, das sichtbar und fühlbar überzeugt. Da das Jojoba Öl sehr effektiv gegen hautstrapazierende Einflüsse wie Heizungs,- oder Klimaanlagenluft wirkt, trägt es auch die Bezeichnung “Office-Öl”.

  • Seine Stärken zeigt das sanfte Öl bei:
  • trockener Haut
  • empfindlicher Haut
  • reifer Haut
  • Narben
  • Schwangerschaftstreifen

Dabei kann das reine Jojobaöl seine Stärken jeden Tag entfalten und zeigt seine Wirkung bereits beim ersten Auftragen. Als tägliches Pflegeprodukt entfaltet das flüssige Gold ebenfalls eine Wirkung wie bei Problemhaut. Das Körperöl entfaltet heilende Wirkung und hilft sogar bei spröden Haaren und sorgt hier für Glanz und Feuchtigkeit. Dabei enthält das Jojobaöl Vitamin E, das als Hautschutzvitamin bekannt ist. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut samtig und weich an und Spannungen sind vergessen. Dabei kann das Körperöl auch morgens problemlos aufgetragen werden, denn es zieht sofort ein und hinterlässt keinen öligen Film. Das kleine Hautwunder vereint einen angenehmen Geruch mit viel Pflege und wird schnell zu einem beliebten Begleiter, auf den man nicht mehr verzichten möchte.

Samtige Haut durch intensive Pflege

Nach regelmäßiger Anwendung mit dem flüssigen Gold fühlt sich die Haut wie verwandelt an. Auch bei erkrankter Haut kann das Jojobaöl problemlos eingesetzt werden. Das Schönheitsmittel für jeden Tag sorgt für ein geschmeidiges Hautgefühl und samtweiche Haut, die man wirklich sieht und fühlt.

Modische Jacken mit der aufgedruckten Idee

verfasst am 27.11.2013 Drucken

individuelle KleidungNachdem individuelle Shirts schon seit Jahren sehr beliebt sind, ist es inzwischen auch möglich Jacken nach eigenen Vorstellungen zu entwerfen und sie dem eigenen Geschmack anzupassen. Mit einem Aufdruck entsprechend des eigenen Ideals wird aus jeder Jacke so schnell ein einmaliges Kleidungsstück, das auffällt, ins Auge sticht und im Laden so nicht erhältlich ist. Mit Sprüchen und Schriftzügen wird es ebenso möglich, wie mit verschiedensten Bilder, entweder einfarbig, in dezenten Farben oder knallig bunt, ganz wie es jeder am Liebsten mag, ein Unikat zu schaffen. Dafür wird mit hochwertigem Textildruck gearbeitet, der selbstverständlich auch Regen und anderen Wettereinflüssen stand hält und lange frisch und schön bleibt.

Sportlich, bequem und vor allem einzigartig

Wie man sich Jacken, Winterjacken oder Windbreaker selber designed zeigt Captain T-Shirt in einem entsprechenden Designer, der Schritt für Schritt garantiert zum Unikat führt. Für Privat oder auch für viele Unternehmen sind selbst gestaltete Jacken sehr interessant. Sie können mit einem Firmenlogo oder Werbeslogan versehen werden und sind somit eine wirksame Werbung, wenn sie von den Mitarbeitern getragen werden. Besonders in Berufen, in denen auch bei schlechtem Wetter draußen gearbeitet muss, erfüllt eine Jacke mit individueller Firmengestaltung gleich einen doppelten Zweck – sie ist ein Werbemittel und hält zugleich den Träger trocken und warm. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei vielfältig. Sowohl vorne als auf der Rückseite können die Jacken bedruckt werden. Dies ist übrigens bei vielen verschiedenen Jackenarten möglich, von dünnen Regenjacken bis hin zu dicken Winterjacken. Der modische Mann und die modische Frau von Heute gehen dabei heutzutage auch keine Kompromisse ein. Die Stücke müssen bequem, warm und gleichzeitig optisch ansprechend sein. Da kann die Jacke auch schonmal etwas mehr kosten, ob vom Designer, selbst gemacht oder aus der Boutique.

Sportjacken nach Maß

Auch im sportlichen Bereich ist es wichtig, dass Jacken den Ansprüchen vor allem in funktioneller Sicht erfüllen. Eine Vereinsjacke zum Beispiel sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch gut für das Zusammengehörigkeitsgefühl des Teams und dessen Identifikation mit dem jeweiligen Verein. Bei diversen Freiluftsportarten ist eine sogenannte Funktionsjacke für Sportler sehr wichtig, damit diese nicht auskühlen, so lange sie nicht im Einsatz sind. Spezielle Stoffe sorgen für eine entsprechende Wirkung.

Bild: ©fotogestoeber – Fotolia.com

Schokoladengeschenke überzeugen auch in der Weihnachtszeit

verfasst am 14.11.2013 Drucken

Weihnachten steht vor der TürUnd schon wieder ist ein Jahr beinahe zu Ende und Weihnachten steht für viele schneller vor der Tür, als es einem lieb ist. So geht auch wieder die Suche nach den passenden Präsenten los, wobei sich der ein oder andere in diesem Zusammenhang mit Sicherheit schwer tut. Wenn dies auch auf Ihre Person zutreffen sollte, dann empfiehlt es sich jetzt, von den großen Präsenten abzusehen und sich eher auf die kleinen Sachen im Leben zu konzentrieren. Die Rede ist hierbei von Geschenken aus Schokolade, wobei Sie an dieser Stelle die freie Wahl aus verschiedenen Exemplaren haben, die im Folgenden einmal ganz genau unter die Lupe genommen werden, was auch Sie sich unter gar keinen Umständen entgehen lassen sollten.

Die unterschiedlichen Geschenk-Möglichkeiten

Natürlich gestaltet sich hierbei die Produktpalette vergleichsweise breit gefächert und wird unter Garantie für ausnahmslos jeden Geschmack und Anspruch die passenden Designs zur Verfügung stellen, wobei die Bandbreite von delikaten Pralinen über mit Liebe gestalteten Schokoladen-Figuren für die Kleinsten der Familie bis hin zu wahren Kunstwerken reichen, wobei gerade die zuletzt genannten Exemplare fast zu schade sind, um herzhaft in sie zu beißen. Nicht selten kommt es daher vor, dass genau diese Varianten dann in der Vitrine zu finden sein und als dekoratives Element die eigenen vier Wände in entscheidendem, Maß aufwerten. Es wird also deutlich, dass auch Sie das persönlich ansprechende Präsent ausfindig machen können, um der Familie oder aber Freunden eine wahrhaftige Freude zu machen. Neben den eindrucksvollen Erscheinungsbildern bietet ein Geschenk aus Schokolade allerdings auch noch einen weiteren, nicht minder interessanten Vorteil, auf den im folgenden Abschnitt noch einmal im Detail eingegangen wird. Wenn Ihr Interesse nun geweckt worden sein sollte, dann können Sie sich im World Wide Web über eine umfangreiche Auswahl freuen.

Schokolade als unumstrittener Glücklichmacher

Geschenke kaufen auf dem WeihnachtsmarktWie bereits seit jeher bekannt sein dürfte, gilt Schokolade auch unter Medizinern als so genannter Glücklichmacher, da durch den Verzehr bestimmte Botenstoffe ausgesandt werden, die für eine deutliche Steigerung des Wohlbefindens verantwortlich sind. Demnach präsentiert sich ein eben solches Geschenk nicht nur als optisch ansprechendes Exemplar, das bei der jüngeren und auch der älteren Generation für ein Leuchten in den Augen sorgen wird. Vielmehr ist es auch der unvergleichliche Genuss, der die Schokoladengeschenke zu etwas ganz Besonderem macht, auf das man in Zukunft unter Garantie nicht mehr verzichten möchte. So nimmt man sich gerne Zeit und genießt die Schokolade Stück für Stück. Gerade die hochwertigen Exemplare mit einem hohen Kakao-Anteil bieten ein unvergleichliches Aroma, das für jeden Geschmack mit Sicherheit die richtige Ausführung zu bieten hat. Auch Sie sollten jetzt auf gar keinen Fall noch weitere Zeit verlieren und sich auf direktem Weg ins breit gefächerte Sortiment begeben. Eine schöne Bescherung ist Ihnen mit diesen attraktiven Exemplaren in jedem Fall garantiert.

Bilderquelle:© pressmaster – Fotolia.com / © StockPixstore – Fotolia.com

Shoppen über den Wolken – Was man beim zollfreien shoppen beachten muss

verfasst am 11.11.2013 Drucken

Duty Free ShoppingFür viele Urlauber ist ein Abstecher in den Duty-Free-Shop bei jedem Reiseantritt auf dem Flughafen ein fester Programmpunkt. Insbesondere Spirituosen, Tabak und Parfüms lassen sich in diesen Geschäften aufgrund ihrer Zoll- und Steuerfreiheit zu teilweise ausgesprochen günstigen Preisen kaufen. Wollen Sie davon profitieren, müssen Sie beim zollfreien Einkauf einige Dinge beachten, ansonsten könnte Ihnen so manches vermeintliche Schnäppchen noch richtig teuer zu stehen kommen.

Was sind Duty-Free-Shops?

Als Duty-Free-Shops, zum Beispiel im Travel Shop am Airport Nürnberg, werden Geschäfte bezeichnet, die sich zwischen zwei Zollstellen befinden. Hauptsächlich sind solche Geschäfte auf Flughäfen und auf Fähren zu finden, früher gab es sie auch vereinzelt an den Außengrenzen unseres Landes. Den Reiz den diese Läden auf viele Verbraucher ausstrahlen liegt in den niedrigen Preisen, die dort für Genussmittel und Kosmetika aufgerufen werden. Diese liegen zum Teil deutlich niedriger, als in gewöhnlichen Geschäften. Grund hierfür ist, dass sich Duty-Free-Shops formell keinem Wirtschafsraum zuordnen lassen. Damit greifen die steuerlichen Regelungen eines Landes nicht mehr, was insbesondere im Falle von Genussmitteln und Kosmetika erhebliche Auswirkungen auf den Preis hat.

So erhebt der deutsche Staat neben der Mehrwertsteuer, die bei allen Produkten erhoben wird, bei beispielsweise alkoholischen Getränken und Tabak sogenannte Verbrauchssteuern. Diese haben sowohl gesundheitspolitische, als auch fiskale Motivationen. Für Verbraucher stellen sie freilich oftmals ein Ärgernis dar. Gerade deshalb erfreuen sich Duty-Free-Shops bei vielen Reisenden so großer Beliebtheit. Nicht nur, dass dort hochwertige Genussmittel zu günstigen Preisen erworben werden können, es entsteht auch das Gefühl, dem Finanzamt ein Schnippchen schlagen zu können.

Das sollten Sie beachten

Natürlich ist sich der Staat der Existenz von Duty-Free-Geschäften durchaus bewusst. Außerdem ist die unterschiedlich hohe Besteuerung vieler Verbrauchsgüter seit jeher ein Thema bilateraler Verhandlungen, entgehen dem Fiskus durch die Einfuhr doch jährlich Milliarden. Aus diesem Grund ist die Höhe des Gesamtwertes der einzuführenden Güter gedeckelt. Nur bis zu einem Gesamtwarenwert von 430EUR po Person dürfen steuerfrei eingeführt werden. Alles darüber wird mit einer Zollsteuer belegt, die die Schnippchen schnell sehr teuer macht. Die Zollsteuer liegt in Deutschland gegenwärtig bei 19% und damit deutlich höher als so manche Verbrauchssteuern. Für Verbraucher, die größere Mengen an Gütern einführen möchten, lohnt es sich deshalb, vor der Einfuhr zum Taschenrechner zu greifen. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, dass nicht jeder Duty-Free-Shop tatsächlich günstiger ist, als seine innerstädtische Konkurrenz. Oftmals können Supermärkte und Großhändler dieselben, oder auch günstigere Preise anbieten. Ein Vergleich kann also bares Geld sparen.

Checkliste: So kaufen Sie günstig ein

  • Waren aus dem Duty-Free-Shop sind steuerfrei. Dennoch sind nicht alle Produkte wirklich günstiger.
  • Der Zoll beschränkt die Einfuhr steuerpflichtiger Güter auf 430EUR pro Person. Darüber wird es teuer.
  • Auch die Menge der Einfuhr ist beschränkt:Maximal zwei Liter hochprozentigen Alkohol, vier Liter Wein und 200 Zigaretten. Über die genauen Zahlen anderer Güter informiert der Zoll.
  • Bei Einfuhren aus EU-Staaten gelten andere Richtwerte, als aus nicht-EU-Staaten
  • Andere Länder, andere Sitten: Während Kosmetika in Frankreich sehr teuer sind, können Sie diese auf englischen Flughäfen günstig kaufen; Italien ist bekannt für günstige Elektronik; Zigaretten sind überall günstiger

Fazit
Duty Free Shops gibt es an jedem Flughafen. In ihnen lassen sich echte Schnäppchen machen. Dennoch sollten Sie sich vor dem Kauf dringend über gesetzliche Bestimmungen informieren um im Nachhinein keine böse Überraschung zu erleben.

Click & Grow – vollautomatische elektronische Blumentöpfe

verfasst am 19.09.2013 Drucken

Was ist unter vollautomatischen elektronischen Blumentöpfen zu verstehen? Unter Click & Grow versteht man einen vollautomatischen und elektronischen Blumentopf, bei dem häufiges Bewässern oder Düngen nicht mehr erforderlich ist. Einfach einschalten und abwarten ist hier die Devise. Die elektronische und benutzerfreundliche Steuerung des Blumentopfes ist eine intelligente Technologie, die automatisch und optimal die Bewässerung der Pflanzen im Blumentopf artgerecht reguliert.

Vorteile dieser intelligenten Bewässerungstechnologie

Ein besonderer Vorteil dieses Systems besteht darin, dass keine Gartenkenntnisse vorausgesetzt werden und man sich keine Sorgen mehr machen muss, ob die Zimmerpflanzen auch ausreichend gegossen und gedüngt wurden. Weiterhin wird auch verhindert, dass die Pflanzen zu viel gegossen wurden und somit überwässert sind. Gerade in der Urlaubszeit kann man die Pflanzen getrost allein lassen und kann sich auf diesen intelligenten Blumentopf der neuen Generation verlassen. Dieser Blumentopf ist für jeden geeignet, der Blumen oder Kräuter haben möchte, aber dem die lästige Arbeit des Gießens keinen Spaß macht.

Wie funktioniert dieser Blumentopf?

Die Parameter und Mengen für eine optimale Pflanzenzüchtung und Pflege werden durch Click & Grow überwacht und geregelt. Dabei wird sichergestellt, dass die richtige Wassermenge und die optimale Dosierung an Dünger der Pflanze zugeführt werden. Der elektrische Blumentopf funktioniert über Batterien. Diese Technologie ist in sich geschlossen und funktioniert voll automatisch und ganz ohne Hilfe. Für die Pflanzenzüchtung hat der elektronische Blumentopf eigene Samenmagazine, die bereits auf die unterschiedlichen Belange der Pflanzen und Kräuter abgestimmt sind. Das heißt, dass hier keine Einstellungen bezüglich der Wassermenge und der Düngemenge mehr vom Nutzer vorgenommen werden müssen und man nur noch warten muss bis die Pflanzen aus dem Blumentopf gewachsen sind.

In Betriebnahme des elektronischen Blumentopfes

Die Blumensamen sind in einem extra Gehäuse untergebracht, das sich oberhalb des Pumpmechanissmusses befindet und sind von einem Wasserbehälter umgeben. Eine LED-Lampe zeigt für den Nutzer den aktuellen Status der Pflanze im 5 Minuten Takt an, damit man jederzeit informiert ist, ob alles mit der Pflanze in Ordnung ist (grüne LED) oder ob der Wasserbehälter nachgefüllt werden muss (blaue LED). Die Versorgung des Stroms für den elektrischen Blumentopf übernehmen 4 AA-Akkus. Wenn hier die Energie knapp wird, dann leuchtet rechtzeitig eine rote LED auf, damit die Akkus schnell und kurzfristig ausgetauscht oder aufgeladen werden können. Die Akkus befinden sich in einem wassergeschütztem Gehäuse, damit sie nicht nass werden können und die Pflanzenversorgung nicht gefährdet werden kann. Anschließend wird der Wassertank gefüllt und die Samenpackung für die Topfpflanzen eingesetzt.

Jetzt braucht man sich nur noch einen sonnigen Platz an der Fensterbank suchen und dann muss man nur noch Geduld haben und warten bis die Pflanze oder die entsprechenden Kräuter gewachsen sind. Die Wartezeit kann je nach Pflanzentyp unterschiedlich sein. Darauf hat der elektrische Blumentopf keinen Einfluss.

Aktuelle Prepaid Handy-Tarife

verfasst am 01.08.2013 Drucken

Wenn Sie in absehbarer Zeit vorhaben sich ein neues Handy zuzulegen, dann sollten Sie auf jeden Fall darüber nachdenken ob es ein Handy in Verbindung mit einem Vertrag sein soll oder doch lieber ein Handy mit samt einen Prepaid-Tarif. Es kommt immer ganz auf Ihr eigenes Verhalten an, sprich wie oft Sie im Monat telefonieren und wie viele SMS Sie verschicken. Wenn Sie sich mehrmals im Monat eine Prepaid-Karte kaufen, dann sollten Sie auf jeden Fall darüber nachdenken, ob nicht ein Vertrag mit einem günstigen Tarif die billigere Alternative für Sie wäre. Andernfalls ist Prepaid keine schlechte Wahl und derzeit wird der Sommer heiß.

Sommeraktionen im Prepaid-Markt

Fest steht, dass Sie mit dem Anbieter Congstar richtig gut beholfen sind. Mit diesem Anbieter können Sie zu sehr günstigen Konditionen telefonieren, SMS verschicken und natürlich auch das World Wide Web nutzen. Gerade jetzt sollten Sie die Congstar Prepaid Sommer Offensive nutzen. Mit dieser Congstar Prepaid Sommer Offensive können Sie bares Geld sparen und nutzen Ihr Handy sogar noch zu sehr kleinen Preisen. Außerdem bietet Congstar auch regelmäßig Gutscheine an. Mit Hilfe von diesen Gutscheinen können Sie Ihr Handy mit Guthaben aufladen und dabei sogar den einen oder anderen Euro sparen.

Vertrag vs. Prepaid

prepaid-vs-handyDenken Sie nur im Vorfeld daran, ob nicht vielleicht ein Vertrag die günstigere Alternative wäre. Wenn Sie zu dem Entschluss kommen, dass dies der Fall ist, so sollten Sie sich auf jeden Fall sehr gut im Vorfeld über die jeweiligen Tarife in Bezug auf einen Vertrag informieren. Nur so können Sie am Ende auch sicher sein, dass Sie mit einem Vertrag Geld sparen. Um für sich zu entscheiden ob Vertrag oder Prepaid hilft nachfolgende Checkliste.

Wenn Sie die Fragen mehrheitlich mit Ja beantworten wird wohl ein Vertrag die bessere Alternative für Sie sein.

  • Bin ich Vieltelefonierer?
  • Nutze ich das Handy intensiv zur Datenübertragung (mobiles Internet, als Hotspot)?
  • Nutze ich mein Handy intensiv für SMS?
  • Bin ich oft im Ausland und nutze ich dort mein Handy zum Telefonieren, SMS und Datenübertragung?

Sofern Sie sich für Prepaid entscheiden sollten Sie sich die Congstar Angebote genauer ansehen. Die Sommer Offensive könnte auch was für Sie sein.

Bildernachweis:

© pressmaster – Fotolia.com

Mit dem Verkauf von gebrauchter Elektronik der Umwelt helfen

verfasst am 01.08.2013 Drucken

Die Branche der Unterhaltungselektronik entwickelt sich rasend schnell. Was gestern noch brandneu war, das ist in einem halben oder einem ganzen Jahr schon längst out. Nachfolgemodelle von Handys, Smartphone, Tablets und Digitalkameras besitzen nicht nur eine moderne Optik. Sie glänzen mit vielen neuen Features und Extras. Logisch, dass bald sehnsüchtige Blicke auf das neu im Einzelhandel erhältliche Nachfolgemodell geworfen werden. Um den Kauf mitzufinanzieren bietet sich der Verkauf des alten gebrauchten Smartphones oder der Digitalkamera an.

Einfacher Verkauf über das Internet

gebrauchte-elektronikEgal, ob das gebrauchte Gerät funktionstüchtig oder kaputt ist, wirkaufens  macht dabei keinen Unterschied. Die Internetplattform kauft seit 2011 gebrauchte Geräte auf. Der Ankauf der elektronischen Gräte reicht von Handys, Smartphones und Digitalkameras über Notebooks, Navigationsgeräte bis zu Objektiven und Blitzgeräten. Veraltete Camcorder, Konsolen sowie E-Book-Reader, iPods und iPads werden genauso oft verkauft und angenommen.

Unkomplizierte Abwicklung

Die Onlinepräsenz von wirkaufens ist benutzerfreundlich aufgebaut. Der Kunde kann entweder die Gerätebezeichnung in die Direktsuche eingeben oder nach Gerätekategorie oder Markennamen suchen. Anschließend, um den Marktwert des gebrauchten Gerätes zu berechnen, benötigt der Anbieter genauere Angaben. Dazu zählen die genaue Bezeichnung, der optische Zustand und der technische Zustand. Anhand der Bewertungskriterien wird dem Kunden der derzeitige Marktwert für das Produkt vorgeschlagen. Ist der Kunde damit einverstanden, dann kommt ein Geschäft zustande. Per E-Mail werden ein Verkaufsbeleg und ein Versandschein für das kostenlose Einschicken des Gerätes generiert. Nun muss das gebrauchte Gerät sicher verpackt und zur Post gebracht werden. Die Techniker von wirkaufens prüfen die eingeschickte Ware. Ist alles so wie es in der Bewertung angegeben wurde, dann erfolgt die Überweisung des Verkaufsbetrages innerhalb von sieben Tagen nach Geräteeingang auf das angegebene Konto.

Re-Commerce

Als Re-Commerce wird der Verkauf bereits gebrauchter Geräte bezeichnet. Während wirkaufens die Geräte innerhalb Deutschlands aufkauft, findet der Verkauf europaweit statt. Das schont die Ressourcen, denn zur Produktion neuer elektronischer Geräte sind wertvolle Rohstoffe wie Gold, Kupfer oder Palladium notwendig. Zudem wird durch die Wiederverwertung Energie gespart. Nicht mehr gebrauchsfähige Geräte werden fachmännisch recycelt und der Wiederverwertung zugeführt. Dabei bewegt sich er Wert der Rohstoffe pro Handy bei wenigen Cent. Hier kommt es auf die Menge der recycelten Geräte an.

Zahlen und Fakten

Pro Monat werden derzeit rund 20.000 Geräte eingesandt. 86 Millionen alte Handys und Smartphones liegen laut eine Studie von BITCOM ungenutzt in den Schubladen. Jährlich werden fast 25 Millionen neue Geräte verkauft. 44 Prozent aller Deutschen lassen das alte Handy einfach zu Hause liegen. Dabei verfällt der Wert eines Handys genau so schnell wie der Wert eines Autos. Schon nach wenigen Jahren ist es nur noch einige Cent wert. Deshalb rechnet sich der baldige Verkauf beim Erwerb eines neuen Handys.

Bildernachweise:

© Sergey Nivens – Fotolia.com

Fördertechnik für den Hausbau

verfasst am 02.07.2013 Drucken

Beim Hausbau sind zahlreiche Punkte zu beachten. Das beginnt bei der Wahl des Haustyps und geht über die Entscheidung für eine konkrete Ausbaustufe (schlüsselfertig, Ausbauhaus usw.) bis hin zur konkreten Ausgestaltung des Bauvorhabens. Auch sollte man bedenken, wie man das Haus später beheizen will.

Heizung aus natürlichen Quellen

Da der Umweltschutz zunehmend wichtiger wird, zeitgleich die Energiekosten massiv ansteigen, ist es wichtig, dass man sich für sparsame Heizungsanlagen entscheidet, die möglichst auf erneuerbaren Energiequellen basieren.

Beliebt ist in diesem Zusammenhang eine Pelletheizung. Die Pellets, die aus Holz entstehen, müssen jedoch an ihren Lagerplatz und von dort an den Heizkessel befördert werden. Hier kommt eine Förderschnecke zum Einsatz, die einen möglichst komfortablen Betrieb der Heizungsanlage ermöglicht.

So entsteht ein Traumhaus

neue-foerdertechnikBevor man sich aber genauere Gedanken um Heizung und Co. macht, sollte man sich überlegen, wie das Traumhaus aussieht. Massivhäuser sind dabei oft das Mittel der Wahl. Sie gelten als besonders wertstabil und lassen sich optimal den eigenen Wünschen anpassen. Die lange Bauzeit, sowie die hohen Kosten schrecken viele Käufer jedoch ab. Bliebe als Alternative ein Fertighaus. Dieses lässt sich sehr schnell aufbauen, ist kostengünstig und auch bei der Individualität müssen heute kaum noch Abstriche gemacht werden. Allerdings gelten Fertighäuser als nicht ganz so wertstabil, können im Laufe der Zeit also deutlich an Wert verlieren.
Fakt ist, dass das Haus, das man sich vorstellt, nicht nur den eigenen Wünschen entspricht, sondern auch bezahlbar sein sollte. Deshalb sollte vor dem Angriff des Bauvorhabens auf jeden Fall eine solide Finanzierung stehen, die keinen Platz für böse Überraschungen lässt.

Bilderquelle: © Peter Atkins – Fotolia.com

Wird Rauchen gesund? Die E-Zigarette im Test

verfasst am 02.07.2013 Drucken

Kaum ein Thema wurde in den letzten Jahren so kontrovers diskutiert wie die Schädlichkeit oder Unschädlichkeit der E-Zigarette. Obwohl ihr Gebrauch seit Inkrafttreten des Nichtraucherschutzgesetzes zum 01.05.2013 in Gaststätten ebenso verboten ist wie die klassische Pyrozigarette, unterscheidet sie sich hinsichtlich potentieller Gefahren jedoch enorm von dem herkömmlichen “Glimmstängel”.

Weniger Schadstoffe

rauchen-mit-e-zigarettenDie allen bekannte Tabakzigarette beinhaltet rund 4000 Giftstoffe. Die bekanntesten und gefährlichsten sind Nikotin, Kondensat und Arsen. Sie enthält eine Reihe künstlicher Stoffe, deren schädliche Elemente erst durch die Verbrennung freigesetzt werden. Schon hier besteht ein gewichtiger Unterschied: Der Verdampfer einer E-Zigarette verbrennt nichts, sondern erhitzt eine Flüssigkeit, sodass lediglich Dampf inhaliert wird. Sämtliche gefährlichen Elemente, die durch Verbrennung entstehen, fallen hier weg. Kondensat und Arsen fehlen in den Liquids, und der Nikotingehalt ist frei wählbar. Es sind daher auch nikotinfreie Liquids erhältlich. Für die Herstellung der Liquids gelten strenge Richtlinien, wie sie auch aus der Lebensmittelbranche bekannt sind. Bei allen darin enthaltenen Stoffen handelt es sich um völlig legale Lebensmittelzusätze, die als harmlos eingestuft werden. Unter Berücksichtigung bislang noch fehlender Langzeitstudien liegt die Anzahl potentiell gefährlicher Elemente bei schätzungsweise 30. Dies allein macht bereits die E-Zigarette in gesundheitlicher Hinsicht wesentlich attraktiver als die Pyrozigarette.

Keine Gefahr für Passivraucher

Da die E-Zigarette von selbst keinen Dampf entwickelt, treten keine möglicherweise giftigen Dämpfe aus. Der nach dem Inhalieren ausgeatmete “Restdampf” verflüchtigt sich rasch und ist nach aktuellen Ergebnissen aus einer Studie vom September 2012 kaum noch messbar und in jedem Fall schadstofffrei. Demnach sei es möglicherweise ungesünder, in einer Großstadt normal zu atmen als sich mit Dampfern in einem geschlossenen Raum zu befinden. Nichtraucher haben daher von Dampfern nichts zu befürchten.

Der Sender N-TV berichtete ausführlich über das Thema E-Zigaretten.

Gefahr deutlich verringert, aber nicht gebannt

Dennoch kann nicht behauptet werden, dass der Gebrauch der E-Zigarette gesund ist. Wenn sie auch weit weniger Giftstoffe aufweist, so ist ein Restrisiko immer noch gegeben, sodass von “gesund” nur bei völligem Verzicht gesprochen werden kann. In jedem Fall sollten Dampfer auf Qualitätsliquids zurückgreifen, wie sie z. B. der E Zigaretten Hersteller Intaste anbietet.

Bilderquelle: © Rumkugel – Fotolia.com